• Dienstag, 11. August 2020

Eine gesunde Ernährung für einen echten Mann

Eine gesunde Ernährung für einen echten Mann muss überhaupt nicht langweilig sein. Die erste und ernsthafteste Angst ist, dass die Mahlzeiten frei von Fleisch und Geschmack sein werden. Glücklicherweise muss gut zubereitetes Fleisch nicht ungesund oder mastkrank sein. Alles hängt von seiner Art und der Art und Weise ab, wie es gekocht und gewürzt wird. Damit eine Ernährung ihren Zweck erfüllt und den Gaumen erfreut, ist es notwendig, einen Ernährungsplan zu erstellen, der die Küchen der Welt berücksichtigt und nicht mit Opfern verbunden ist. Achten Sie auf das richtige Verhältnis der gelieferten Zutaten. Obwohl dies natürlich eine individuelle Angelegenheit ist, wird gesagt, dass die optimale Ernährung aus 50% Kohlenhydraten, 30% Fetten und 20% Protein bestehen sollte (was bis zu 2 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag sein sollte). Eine gesunde Ernährung für einen echten Mann - wie sollte sie aussehen und wie sollte sie noch aussehen?

Wie sollte eine gesunde Ernährung eines echten Mannes aussehen?

Zunächst einmal sollte es an einem bestimmten Tag in regelmäßigen Abständen Mahlzeiten geben. Es wird davon gesprochen, dass 4-5 Mahlzeiten alle 3 Stunden oder so während des Tages geliefert werden. Letzteres sollte spätestens 2 Stunden vor dem Schlafengehen auf der Platte erscheinen und kohlenhydratarm sein. Eine gesunde Ernährung eines echten Mannes und ihr Schlüssel ist also die Regelmäßigkeit. Nicht unterkühlen oder sich stark angesaugt fühlen. Allerdings ist ein leichtes Gefühl der Unzufriedenheit ratsam. Wie Sie wissen, bevorzugen Männer Fleischgerichte und nehmen solche Rezepte gerne in ihre Ernährung auf. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man das richtige Fleisch für seinen Tagesplan wählt.

Zunächst einmal muss man bedenken, dass rotes Fleisch sehr schmackhaft und nahrhaft ist, aber gleichzeitig viel gesättigte Fettsäuren und Cholesterin enthält, was es für den regelmäßigen Verzehr in großen Mengen ungeeignet macht. Daher sollte es bis zu 3 mal pro Woche in der Ernährung erscheinen. Eine gute Alternative wäre Geflügel oder Fisch (eine ausgezeichnete Quelle für Omega-Fettsäuren). Sie können auch auf Hülsenfrüchte (Soja, Bohnen, Linsen) oder Tofu setzen. Der Brennwert des Fleisches ist ebenfalls wichtig, daher wird mageres Fleisch oder dessen Garen zu einer Mahlzeit (optional Backen oder Schmoren) empfohlen. Solche Varianten können den Heizwert von Lebensmitteln anstelle des Bratens um bis zu das Dreifache reduzieren. Darüber hinaus scheint Fleisch in der Ernährung schwer zu ersetzen zu sein, vor allem wegen seines hohen Gehalts an den Vitaminen B, PP, Zink und Eisen.

Gentlemen's Diät - Worauf sollte ich achten?

Die Überprüfung von Fleisch in der Ernährung ist vor allem auf die zahlreichen unangenehmen Folgen einer übermäßigen Fettaufnahme zurückzuführen. Zu den schlimmsten Komplikationen gehören Erkrankungen des Kreislaufsystems - Atherosklerose und Bluthochdruck. Die Ernährung sollte auch vier Portionen Gemüse und bis zu drei Portionen Obst beinhalten. Die Ernährung sollte ausgewogen sein und durch eine angemessene Dosis an Flüssigkeiten (ca. 2 Liter pro Tag) ergänzt werden.

Männerdiät - was steht auf dem Teller?

Auf dem Teller sollte sein, was wir wollen. Alles ist für Menschen, nur in Maßen. Wenn Sie sich also zu viel gönnen, lohnt es sich, es bei den nächsten Mahlzeiten richtig auszugleichen, indem Sie sich einen Gemüsecocktail, Rote-Beete-Saft oder eine Behandlung zur Reinigung von wasserhaltigen Produkten - wie Gurken - kaufen. Ernährungsumstellungen sollten mit einem spezialisierten Ernährungsberater besprochen werden, der hilft, die notwendigen Substanzen und deren Verhältnis zu den individuellen Präferenzen anzupassen.